25. September 2021

Bitcoin Profit wird überall überwacht

Überwacht Bitcoin Profit, wohin Sie Coins senden und woher Sie Coins erhalten?
Kurz gesagt, ja. Bitcoin Profit unternimmt zusätzliche Anstrengungen, um seinen Panoptikum-Status zu erhalten. Sie versuchen, ihre Nutzer dazu zu bringen, ihre Konten zu verifizieren und dann jede ihrer Transaktionen zu verfolgen. Durch patentierte KYC/AML-Tools haben alle generierten Adressen bekannte Identitäten. Es ist also für niemanden möglich, beim Handel auf Bitcoin Profit anonym zu bleiben.

Für die Fungibilität des Geldes und individuelle Käufe ist das schrecklich. Wenn alle BTC-Transaktionen über Bitcoin Profit laufen würden, wäre das schrecklich. Die Börse könnte entscheiden, wo man sein Geld ausgeben kann und wo nicht.

In der Tat hat Bitcoin Profit eine Aufzeichnung von Nutzern, die Glücksspiel-Websites oder dunkle Märkte nutzen. Wenn sie erwischt werden, droht ihnen die Schließung ihres Kontos und sie können sogar bei der Polizei angezeigt werden. Bitcoin Profit ist also ein schlechterer Verwahrer als sogar Ihre Bank.

Die Sicherheit von Bitcoin Profit

Bitcoin Profit hat noch nie Kryptowährungen bei einem Hack verloren, der die Börse zum Ziel hatte. Wenn Berichte über Diebstähle auftauchen, geht es stattdessen um einzelne Konten. Bis zu diesem Punkt hat Bitcoin Profit also eine gute Bilanz als Verwahrer.

Doch gute Sicherheit ist nicht genug. Die Nutzer müssen auch gute Möglichkeiten finden, ihre eigenen Münzen zu sichern. Und es gibt viele Berichte über SIM-Swap-Hacking, die darauf hindeuten, dass Bitcoin Profit es besser machen kann. Die Nutzer sollten über bessere Authentifizierungsinstrumente verfügen als über Textnachrichten, die an ihr Telefon geschickt werden.

Aber Hacker sind nicht die einzigen, gegen die Sie Ihre Münzen schützen sollten. Bitcoin Profit selbst ist ein Angriffsvektor, da die Börse Ihr Konto einfrieren oder Gelder beschlagnahmen kann. Sie müssen also immer auf die Nutzungsvereinbarung achten, um Verstöße zu vermeiden.

Die Gelder von Bitcoin Profit profitieren von einer FDIC-Versicherung von Aon. Bis zu $250.000 werden Ihnen zurückerstattet, falls etwas Schlimmes passiert.

Das heißt aber noch lange nicht, dass Sie leichtsinnig mit Ihrem Geld umgehen sollten. Während Bitcoins knapp sind, sind US-Dollars stark inflationär. Und wie bereits erwähnt, werden die Versicherungsgesellschaften ihr Bestes tun, um nicht zu zahlen. Wenn sie es also so aussehen lassen können, als sei es Ihre Schuld, dann werden sie es tun.

Bitcoin Profit-Nutzer sollten sich also nicht sicher fühlen, nur weil die Börse nicht gehackt wurde. Unglückliche Ereignisse können jederzeit eintreten. Und selbst wenn das nicht der Fall ist, ist Bitcoin Profit immer noch ein Feind von Bitcoin. Sie werden Sie verfolgen, Ihre Transaktionen identifizieren und speichern und Ihnen sagen, wie Sie Ihr eigenes Geld verwenden können und wie nicht.

Bitcoin Profit’s Verwahrung zu akzeptieren ist also eine Form des Verzichts auf Ihre wirtschaftliche Freiheit. Und jeder, der jemals mit Ihnen Transaktionen durchführt, gerät ebenfalls ins Visier der Blockchain-Analyse. Um es mit den Worten von JFK zu sagen: Fragen Sie sich nicht, wie Bitcoin Profit Ihr Geld sichern kann. Fragen Sie sich, wie Sie Ihr Geld vor Bitcoin Profit sichern können.